Schwimmen im Regen reloaded

Es geht an die Feinplanung. Letztes Jahr bin ich von Nittenau bis Heilinghausen geschwommen (ein Teilstück per Anhalter im Kanu), am 2. August will ich den Rest der Strecke bis Regensburg in Angriff nehmen. Für Preißn und andere Ausländer: der Regen ist ein Nebenfluss der Donau und ein beliebtes Kanurevier.

Für den 2./3.8. habe ich einstweilen folgende Planung:

Samstag: Start in Heilinghausen, nach 3,8 km Rast in Ramspau. Von dort 4,1 km nach Regenstauf zum Mittagessen. Hoffentlich gut erholt geht es dann auf die 5,6 km lange Königsetappe nach Regendorf, wo hoffentlich noch das Auto steht, dessen Schlüssel ich hoffentlich im Drybag bei mir habe. Mit dem Auto hole ich dann das Fahrrad vom Startpunkt ab.

Sonntag: von Regendorf 4,4 km bis zum Wehr hinter Zeitlarn. Nach einer Pause die restlichen 5,1 km bis zur Mündung in die Donau.

Weitere Eckpunkte: Im August 2013 bin ich im Regen mit Neopren geschwommen, das war richtig gemütlich. Pfingsten 2014 war ich dort nur mit Badehose unterwegs, aber nur kurz; auch das ging.

Ich schwimme zur Zeit die 1000 Meter im Pool in 21 Minuten. Der Regen hat eine deutliche Strömung, die nimmt einem gut 10% der Arbeit ab.

Mitschwimmer: einer hat schon ernsthaftes Interesse bekundet, weitere sind gern willkommen. Man sollte die Distanz sicher schwimmen können und so halbwegs in der Tempozone unterwegs sein. Das Ganze ist rein privat und erfolgt auf eigene Gefahr. Bei Interesse einfach einen Kommentar hinterlassen.

Nebenbei sammle ich auch bei dieser Aktion Spenden für ALS, die holländische Stiftung zur Erforschung der amyothrophischen Lateralsklerose. Hier der link zur Spendenseite:

http://amsterdamcityswim.nl/nl/donations/add/guenter-eckert

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Swimming veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Schwimmen im Regen reloaded

  1. Zwetschgenmann schreibt:

    Klingt nach nem spannenden Projekt. Viel spaß und viel Erfolg dabei 🙂

  2. Pingback: Schwimmen im Regen für Kurzentschlossene | Modou Fall

  3. Pingback: Die Altmühl runter | Modou Fall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s