Wozu Zähne?

Ich bin heute meinem neuen Idol begegnet. Auf dem Weg zum Freibad kam ich an einem würdigen alten Herrn vorbei, der neben seinem niegelnagelneuen, blitzblank geputzten Carbonrenner stand. Ich hielt an und frug, ob alles in Ordnung sei, wobei mir siedend heiß einfiel, dass ich ohne Flick- oder sonstiges Werkzeug unterwegs war. Zum Glück fehlte nichts weiter, der Kollege mümmelte etwas von einer gerade verheilten Verletzung am Allerwertesten, wegen der er den Sattel verstellt hatte. Wir rollten gemeinsam weiter und ich komplimentierte ihn zu seinem wunderschönen Rad. Unter seiner Sonnenbräune erröttete er und meinte, ja, das sei Carbon, sein Alurad hätte nach 80.000 km ernsthafte Auflösungserscheinungen gezeigt. Achtzigtausend Kilometer? Das muss man sich mal vorstellen! Das ist zweimal um den Äquator! Und das war bestimmt nicht sein erstes Rad…

Nur eines machte mich stutzig: der Gute hatte nach Augenschein keine Zähne im Mund. Seither grüble ich über die Gründe nach:

Zähne gehören auf die Kassette?
Zähne sind unnützes Gewicht?
Gel muss man nicht kauen?
Das Rad war so teuer?
Er ist über die legendären Ludwigsburger Radwege gerüttelt?
Oder, oder, oder?

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Biking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s