Teuerer Dusel

Mit teuer erkauftem Glück bin ich gestern dem mz3athlon ausgekommen. Den Teilnehmern wurde gut was geboten, bis hin zu Hagel waagrecht von vorn. Ich war ja eigentlich wild zur Teilnahme entschlossen, hatte mein zweitbestes Rad vorbereitet und den ganzen Kleiderschrank auf der Suche nach den Knieschonern ausgeleert. Samstag war ich nach Steinheim gefahren, die Startunterlagen abholen, damit ich Sonntag so spät wie möglich losfahren konnte. Von Samstag abend bis Sonntag früh war dann die Temperatur von 18 auf 8 Grad gesunken. Ich war immer noch entschlossen, mir die Medaille für die gleichzeitige Befolgung der Regeln 5 und 9 zu holen. Kurz vor der Abfahrt von daheim wurde ich ausgebremst. Nicht von der Arche, die der Nachbar in seinem Garten auf Kiel legte, und auch nicht von den blühenden Landschaften in meinem Darmausgang, sondern von meinem Töchterlein, das einen heftigen Anfall von Bauchweh erlitt. Am Sonntag gibt es ja keinen triftigen Grund, Bauchweh zu simulieren, also nahm ich die Sache ernst und brachte sie zur Notfallpraxis. Die war gerade gut besucht und wir warteten rund 90 Minuten, bis wir dran kamen. Der Arzt war nett, wirkte aber etwas ratlos und entledigte sich der Peinlichkeit, indem er uns in das Krankenhaus schickte. Zum Glück liegt das alles im Umkreis von 100 Metern um unser Haus. Nach weiteren fünf Stunden waren wir gründlich untersucht und beraten. Immerhin nichts Schlimmes. Und wir saßen währed des heftigsten Sturms im gemütlichen Wartezimmer.

Advertisements

Über modoufall

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Triathlon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s