Dies und das

Die Temperaturen sind wieder gestiegen, der Schnee hat einem herrlichen Spätherbst Platz gemacht. Strahlende Sonne nach nächtlichem Regen hat die ganze Woche über Lust auf Sport im Freien gemacht. Na ja, nicht nur auf Sport. Auch im Garten habe ich noch einmal zugeschlagen. Ich habe das neue Hochbeet aufgebaut und bereits weitgehend aufgefüllt. Die unterste Lage besteht aus Zweigen und Geäst. Dabei konnte ich endlich die Stämmchen des abgestorbenen Baumes entsorgen, die seit einem Jahr am Zaun rumlagen. Damit kam ich aber nicht weit, deshalb habe ich einen Teil der Buchenhecke drastisch zurückgeschnitten. Die Füllung für das Hochbeet ist jetzt zwar gut gediehen, dafür sieht die Hecke reichlich fransig aus. Die Hausaufgabe für nächstes Wochenende ist dann, den Rest der Hecke anzupassen. Hoffentlich hält das Wetter!

Donnerstag war Feiertag, Freitag sollte eigentlich Brückentag werden. Kurzfristig kam noch ein Geschäftstermin herein. Den konnte ich geschickt auf eine Uhrzeit legen, die mir einen Radausflug ermöglichte. Nach langer Zeit habe ich mal wieder die GoPro montiert, diesmal am Brustharnisch. Die Position ist noch verbesserungsfähig, meist weist die Kamera zu sehr nach unten. Die nächsten Wochen werde ich weiter rumprobieren. Die Tour am Morgen war traumhaft: um 7:15 war die Sonne gerade aufgegangen, die Temperatur gerade zweistellig. Ich fuhr die mittelgroße Runde über Remseck und Hegnach. Nach nächtlichem Regen konnten die grobstolligen Alberts ihre Stärke voll ausspielen und brachten mich sicher auch über matschige Passagen. Fahrtechnisch war die Runde anspruchslos, besonders im Vergleich zu der Tour im Osterholz, die Dirk neulich geführt hat. Dafür war die Optik ein Schmankerl der besonderen Art. Immer wieder fuhr ich der aufgehenden Sonne entgegen, die den herbstlich gefärbten Wald in zauberhaftes Licht tauchte. Hinterher musste ich natürlich unter die Dusche, bevor mein Besucher kam. Zum Glück ist unsere Firma für solche Aktionen bestens gerüstet. Details dazu gibt es in diesem Video.

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Biking veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s