Rheintal Duathlon – die Bewertung

Hier noch die versprochenen Informationen zum Rheintal Duathlon.

Mit Duathlons tue ich mich ein bisschen schwer – die Rennerei gleich zu Anfang behagt mir nicht gar so sehr. Aber Biestmilch hatte mich zu dieser Nummer eingeladen; als sie fragten, wer mit will, habe ich laut „HIER“ gebrüllt, also durfte ich am 29. April ran und berichte pflichtgemäß, was man wissen sollte, wenn man dort starten will. (Die dramatische Fassung gab es ja bereits vor zwei Wochen.)

Der Rheintal Duathlon findet in Marbach im Kanton St. Gallen statt, am Ostufer des Bodensees. Er ist mit ca. 200 Startern im Hauptfeld eine überschaubare Veranstaltung, aber liebevoll und perfekt organisiert. Das Gelände mit WK-Büro, Start-, Wechsel- und Zielbereich ist überschaubar. Die Strecke ist topfeben und potentiell pfeilschnell, wenn nicht wie dieses Jahr gerade ein Föhnsturm darüber fegt. Man läuft auf befestigten Wirtschaftswegen; auch die Radstrecke führt überwiegend darauf, bis auf ein kurzes Stück Landstraße. Die Wechselzone ist gut organisiert und übersichtlich. Helfer, Kampfrichter und Publikum agieren allesamt auf hohem Niveau. Was mich besonders beeindruckt hat: die Veranstalter richten eine geradezu heroische Anzahl Bewerbe aus, für alle Altersklassen von 10 Jahren aufwärts, einzeln und Stafette, und das ganze nochmal für Handbike. Von meinem Eintreffen bis zu meinem Start lief ständig eine Siegerehrung. Deswegen fand auch die WK-Besprechung für das Hauptrennen etwas abseits statt und ich hätte sie fast verpasst (das war der obligate Hinweis für den Veranstalter. Abgesehen davon hätte ich nicht mal mit Gewalt etwas zum Nörgeln gefunden). Als ich zu der Gruppe um den Sprecher am Megaphon stieß, dachte ich zuerst, ich hätte die Deutsche Besprechung verpasst und wäre in der Englischen gelandet. War aber Schwyzerdütsch *duckundweg*.

Advertisements

Über modoufall

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Bewertungen, Sport abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s