Ich kann nichts dafür!

Dank der modernen Hirnforschung kann ich jetzt behaupten, es war nicht meine Schuld. Mein Hirn war mal wieder auf Autopilot. Und ich brauche noch nicht mal die Evolutionspsychologie zu bemühen! Die moderne Technik hat das ihre dazu getan. Womit bewiesen wäre, dass mein Hirn für sich allein schon gefährlich genug ist, in Verbindung mit moderner Kommunikationstechnologie aber eine neuartige Form der biotechnischen Bedrohung darstellt.

Was ist passiert? Ich war gerade auf dem Heimweg von der Arbeit, als im Rucksack das Telefon zu grölen begann. Ich nestelte das Headset (ein Jabra Supreme) vom Halter und stöpselte es ins Ohr. Nach einigen Sekunden meldete sich die Anruferin, eine Arbeitskollegin aus England, in der Nähe von Oxford. Es entspann sich folgender Dialog:

Moy ay speak to Gunter?
That’s me!
Ho, hi dhidhn’t hear you well at foist.
Yeah, I was fiddling with my new headset.

[Beissewäh, das Jabra Supreme ist das beste Sport-Headset, das ich bisher hatte. Selbst auf dem Fahrrad bergab ist die Sprachqualität an beiden Enden der Verbindung exzellent. Man muss nur erst mal lernen, die Zeitspanne vom Einschalten bis zum Gesprächsaufbau richtig einzuschätzen. Aber immer noch besser, als das Telefon aus irgendwelchen Taschen rauszuzerren. Und als es nach zwei Tagen nicht mehr ging, habe ich umgehend ein Ersatzgerät bekommen. Ob der Lauf im strömenden Regen die Funktionsstörung verursacht hat, weiß ich jetzt nicht, ich habe vergessen, zu fragen.]

Fortsetzung des Telefonats:

Ho, aah you in your caaah?

Und hier passierte es: unter Umgehung aller kognitiven Prozesse reagierte die Amygdala um mehrere Hundertselsekunden schneller als mein Bewusstsein. Nach zwei Wochen unentwegten Hörens des einschlägigen Songs fiel ich fast vor Schreck vom Rad, als ich mich selber ins Mikrofon brüllen hörte:

I’M ON A MOTHERFUCKING BIKE!

Advertisements

Über modoufall

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Biking, Sport abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich kann nichts dafür!

  1. Pingback: Und ich hab mich auch gleich entschuldigt! | Modou Fall

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s