Werkelei

Heute diverse Abenteuer überstanden. Vormittags war ich samt Gattin in der Baumschule Müller, um Pflanzen für den Garten zu besorgen. Gegen Mittag kam die freundliche Pflanzenfachwirtin bereits mit dem Schulbus vorgefahren, lieferte den ersten Schwung und besah sich das Gelände zwecks weiterer Beratung. Mein Bedarf an Wirtschaftsförderung war damit gedeckt und ich schickte die Mädels alleine ins Breuningerland und zu who’s perfect. Schließlich brauchen wir nicht nur Pflanzen im Garten, sondern auch noch den ein oder anderen Kleingruscht für innen. Ich machte derweil einen auf Papa und animierte den Sohnemann mit der Aussicht auf MC Donald zu einem mittleren Spaziergang. Wieder zu Hause machte ich mich ans Werk, den Kirschbaum im Garten zu versenken. Natürlich sollte der genau an die Stelle, wo die Bauarbeiter und die Landschaftsgärtner monatelang mit schwerem Gerät manövriert und den ohnehin lehmigen Untergrund zur Festigkeit von Stahlbeton verdichtet hatten. Nach rund einer Stunde hatte ich ein Grube, die gerade mal für den minimalistischen Wurzelstrunk reichte. Mit letzter Kraft schlug ich den Stützpfahl in den Boden, band das Bäumchen fest und füllte mit Humus aus dem Säckchen auf. Bin gespannt, ob das Duo aus Baum und Stecken stehen bleibt…  Nebenbei bewässerte ich mittels zweier Sprengsätze den restlichen Acker, in der eitlen Hoffnung, dass ich die Geräte irgendwann mit Fug und Recht als Rasensprenger bezeichnen kann. Nachher war gerade mal Zeit, die Fahrradhalter zusammen- und an die Wand zu nageln, damit demnächst mal ein Auto in die Garage passt. Auch bei dieser Aktion unterstützte mich mein Junior tatkräftig mit Schraubenschlüssel, Wasserwaage und Akkuschrauber.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Für nächste Woche erwarten wir deutliche Entspannung der Parkierungssituation in Form einer Fertiggarage, die Mittwoch früh um fünf angeliefert werden soll. Die Nachbarin ist bereits etwas erregt. Bin gespannt, wer von uns beiden als Erster die Nerven verliert 🙂

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s