Ruhiger Herbst

Vor lauter Feiertagen kommt man gar nicht richtig zum Trainieren. Am Montag wollte ich ja arbeiten, war aber fast der Einzige im Büro und habe es bald bleiben gelassen. Dienstag war Allerheiligen, da habe ich vorsichtshalber auch nichts gemacht. Mittwoch und Donnerstag konnte ich dann wieder aufs MTB. Die Zeitumstellung merke ich schon heftig, wenn ich um 5 Uhr nachmittags vom Büro losfahre, komme ich recht bald in die stockdunkle Nacht. Zum Glück habe ich vernünftiges Licht am Rad. Und zum Glück habe ich nach einem Jahr auch kapiert, wie man die Helligkeit regelt. Auf den abendlichen Wegen rund um Ludwigsburg braucht man schon ordentlich Lux, um nicht am laufenden Band perfekt getarnte Fußgänger oder Jogger umzunieten, deren durchwegs dunkelbraune Klamotten noch aus der Zeit vor Erfindung reflektierender Einsätze stammen. Freitag nachmittag war ich mit den kids im Schwimmbad, das hatte am letzten Tag der Herbstferien aber wenig sittlichen Nährwert. Ich habe noch das Beste daraus gemacht und etliche Bahnen Techniktraining absolviert, immer schön im Slalom um die Touristen rum. Samstag war ich zunächst im Garten-/Garagen-/Baumarkteinsatz, bevor ich mir mit den Kindern einen geruhsamen Nachmittag auf der Haustiermesse machte. Heute, als Höhepunkt der Woche, stand das Opferfest an. Um Mama nicht beim Putzen im Weg zu stehen, ging ich mit den Kindern in die Eishalle (hier geht es zum Video), bevor der Tag endgültig in ein Festmahl überging. Morgen gibts endlich wieder geregelten Büroschlaf mit abendlicher Radrunde!

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s