Juhufallera! Walchsee, die 2.

Oder, in memoriam Vicco von Bülow: Hollarödudödeldi.

Dieser Tag hat eine Steigerung hingelegt, die noch am Morgen unvorstellbar war. Ich bin schon wegen meines geplatzten Urlaubs nicht übermäßig gut drauf. Heute Nachmittag habe ich erfahren, dass Garmin einen anderen Günter für die Eurobike engagiert hat. Und danach habe ich mich gefühlte 11 Stunden mit der Umzugsprozedur der Telekom herumgeschlagen. Bevor ich den PC abgeschaltet habe, habe ich noch mal auf fb reingeschaut. Schauschau, die Challenge Walchsee steht vor der Tür. Soll ich mich da spontan anmelden? So kurz nach Wiesbaden habe ich eigentlich keine Lust auf noch eine MD. Aber was sehe ich da? Jemand sucht einen Radler für eine Staffel! Ich habe gleich mal eine Nachricht geschickt und vor zehn Minuten haben wir telefonisch alles klar gemacht. Kaiserwinkel, ich komme!

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Sport, Triathlon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Juhufallera! Walchsee, die 2.

  1. Pingback: Anonymous

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s