Wiesbaden Splitter

Ein auffälliger Unterschied zwischen IM und IM 70.3: beim 70.3 laufen deutlich weniger Männer mit Glatze und/oder großflächigen Tätowierungen rum als beim großen Bruder. Auch tragen die Leute erstaunlich häufig zivil, die Finisher-Shirt-Dichte ist niedrig.

Gespräch im Hotelaufzug:

Holländer: Ah, you took your bike to your room?
Modou Fall: Sure, I won’t leave it in the car overnight!
Holländer: We asked reception, they said it was not allowed.
Modou Fall: You asked? Now, that was a mistake 🙂

Ein italienischer Papa auf dem Weg zum check-in. Mama trägt die Beutel, das Kind rollert aufm Kinderrad durch die Beine.

Bimbo: Vado dritto, papa?
Papa: Sì, vai tutto dritto!
Bimbo: Devo pedalare?
Papa: Sì, pedala, pedala!
Bimbo: Perchè?
Modou Fall: Perchè hai voluto la bici!

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Ironman 70.3 Wiesbaden, Sport, Triathlon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s