Die erste Woche ist rum

Wir haben endlos Kilometer geballert. Heute ist schon der zweite Ruhetag. Ich bin der einzige, der das repektiert und fast gar nix macht. Die Jungs regenerierten auf ihre Art und fuhren Rad. Am Nachmittag waren wir dann wieder friedlich vereint und haben neckisch im Wasser geplantscht. Die Bilder aus der Einweg-Unterwasserkamera gibts erst am nächsten Ruhetag, die müssen altväterlich ins Labor. Hier einstweilen die schaumgeborenen Gummiträger in digitaler Form:

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Sport, Trainigslager 2011, Triathlon abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s