Triathlon ist immer und überall

Mittlerweile bin ich voll im tapering für unser TL. Als Extrareiz war ich über das Wochenende Skifahren mit Anwälten, um die Abwehrkräfte zu stählen und um mentale Härte aufzubauen. Teil eins fand Freitag abend in der Dampfbierbrauerei in Oberstdorf statt und verlief erfreulich flüssig.

Samstag und Sonntag fuhren wir am Fellhorn spazieren und sichteten einen Skifahrer, der im Zivilberuf eigentlich nur Triathlet sein kann. Wenn Temperatur und Aggregatzustand des Wassers kein Schwimmen mehr erlauben, folgt daraus nicht zwingend ein Neoprenverbot…

Heute geht es noch mal ins Schwimmbad, die nächsten Tage dann ein bisschen aufs Rad. Nebenbei darf ich noch das TT von der Rolle nehmen und in den Transportkoffer reinfriemeln sowie den Rest meiner sieben Zwetschgen zusammensuchen. Nächsten Sonntag gibt es dann die live-Reportage aus PDC, inch’Allah.

Advertisements

Über Günter

Manager und Triathlet
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s